Home
Wir über uns
Leistungsspektrum
Wichtige Infos
Interessante Links
 


Uns alle treffen die
politisch gewollten
ständig zunehmenden 
Einschränkungen der
Behandlungsfreiheit
des Kassenarztes
  Was nach dem
aktuellem Stand der
Sozialgesetzgebung
noch verordnet werden
kann
und was nicht, 
lesen Sie HIER.
(OTC-Regelung gilt für Kinder
ab 12 Jahren,
auch mit Asthma)
                                                       

                                   AKTUELLES THEMA
"Zeckensaison"  Impfen Sie gegen FSME und schützen Sie Ihre Kinder gegen Bisse mit der Gefahr der Übertragung von Borreliose durch Tragen von langärmlicher Kleidung und Anwendung von Repellents.

Bakterielle Hirnhautentzündungen: Für alle Nachholimpfungen, besonders für Jugendliche, die zum Schüleraustausch oder Studium für längere Zeit in ein Land gehen, das eine generelle Impfempfehlung für Meningokokken der Serogruppe C hat, empfiehlt die STIKO eine Meningokokken-Konjugat Impfung (z.B. England, Spanien, Niederlande, Kanada). Ein besonders hohes Risiko für Meningokokken-Erkrankungen besteht u.a. in tropischen Gebieten, wo die Erreger ander Serogruppen für epidemieartige Ausbrüche verantwortlich sind, vor allem im so genannten Meningitisgürtel Afrikas (südlich der Sahara vom Sudan bis zum Senegal) sowie in Südamerika. Reisende in diese Länder erhalten, wenn sie älter als 11 Jahre alt sind, einen neuen 4-valenten Meningokokken-Konjugat-Impfstoff (A-C-W135_Y) (Menveo®  oder Nimenrix ®).

Viele Krankenversicherer übernehmen die Kosten für Reiseimpfungen

Denken Sie bitte an den Hepatitis-A-Schutz bei Reisen ans Mittelmeer

Apparatives Sehscreening mit dem Plusoptix-Gerät, das schon ab dem Alter von 7 Monaten sehr genaue Analysen der Augen liefert.

Gesundheitsleitfaden Bayern            Ein Leitfaden für Zuwanderinnen und Zuwanderer in Bayern in 15 Sprachen.


Online-Erinnerung an alle Impf- und Vorsorge-Termine Ihres Kindes
Suchen Sie einen Kinder- und Jugendarzt irgendwo in Deutschland?
VORSICHT: WIR IMPFEN AUCH ERWACHSENE
____________________________________
                                                                      
  CARTOON
# Merkblatt zu KOPFLAUSBEFALL 
   mit wissenswerten Hintergrundinformationen
   und Tips für eine der häufigsten "Krankheiten"
   im Kindergarten.
# Ausführliche Information zu Läusen (RKI)

# "Stopp den Kopfschmerz" 
   Das Selbsthilfetraining für Kinder und Jugendliche
Download Kopfschmerz-kalender
 
MEHRSPRACHIGE ERZIEHUNG von Kindern
------------------------------------------------
# Merkblätter in vielen Sprachen , z.B. DEUTSCH

 
DOWNLOAD 
alle Sprachen
# Elternbrief: Wie lernt mein Kind 2 Sprachen,
   Deutsch und die Familiensprache?
in vielen Sprachen
# Informationsblatt für Eltern zur
   Eingewöhnung im Kindergarten
HALTUNGSSCHÄDEN
-----------------------
zur Erkennnung und Vermeidung sehen Sie hier
direkt zu den TRAININGSANLEITUNGEN HIER
 
Nach diesem Anleitungen kann man selber zuhause zusammen mit den Kindern turnen!
 


zur Hauptseite
Vorlage für Eltern zur Entschuldigung
kranker Schulkinder?
-------------------------------------------
# Eltern entschuldigen ihre Schulkinder

Download, ausdrucken,
ausfüllen,
fertig!
ERNÄHRUNG (siehe auch die Seite "Allergie")
--------------
# Akuter Durchfall beim Säugling und Kind
# Rezeptur Elektrolyt-Traubenzucker-Lösung
   (Drittel-Lösung) und weitere Tips bei Durchfall
# Kostumstellung bei Verstopfung 
# wieviel Wasser brauchen Kinder 
# Ernährungspläne für das 1. Lebensjahr 

# Was tun bei Dreimonatskoliken ?
# Was ist bewiesen bei Dreimonatskoliken?
Fütterprobleme bei Säuglingen (aus: Die Zeit) 
# Problemkinder: Schlafen - Schreien- Füttern 

INFEKTE
----------
# Grippale Infekte und Selbstbehandlung
Gefahr durch Ätherische Öle (Balsam etc.) 
# Fallbericht: Krupp durch inhaliertes äther. Öl 
# Warnung vor ätherischen Ölen: Lesen Sie die   Stellungnahme eines anderen Kinderarztes

zur Information und zum Download
als PDF-Datei
HAUT / DERMATOLOGIE
---------------------------
# Gesundheitliche Risiken durch Tätowierungen 
   und Permanent-Makeups
# Hautfragen: - ein Diskussionsforum mit
   Experten (Prof. Abeck, München)




VERMISCHTES
----------------

# Babys können schlafen lernen: 3 Programme
# Gefahr durch Lauflernhilfen / Babywalker !
# wieviel dürfen Kinder Fernsehen ?
# Krank durch Zahnung? Was ist dran 
# Sauberkeitsentwicklung
Kinder im Flugzeug
# Sauna mit Kindern 
    

JURISTISCHE THEMEN
-------------------------
# Steuermerkblatt für Behinderte 
# Wiederzulassung zum Kindergarten 
# Mutterschutzgesetz
# Jugendarbeitsschutzgesetz
# Info zum Gesundheitsstrukturgesetz 





PDF-Reader
Download


 "HEILMITTEL" sind Verordnungen zur Physiotherapie (Massagen/ Krankengymnastik), Logopädie (Sprachheilbehandlung) und Ergotherapie (Arbeits- und Beschäftigungstherapie) sowie Frühfördermaßnahmen. Die Indikation für die Behandlung kann nur der Arzt stellen, nur er darf diese Verordnungen ausstellen. 
Immer wieder werden Rezepte dafür nachträglich angefordert,
nachdem die Behandlung von Kindergärten/Schulen o.ä. "verordnet" wurde. 
Dieses Vorgehen ist gesetzeswidrig. Sie müssen also unbedingt VORHER Ihr Kind beim Kinderarzt vorstellen. Bitte beachten Sie diesen Weg, um Ärger und Kosten zu vermeiden.


Bitte bringen Sie das gelbe Vorsorgeheft und  
den Impfpaß mit, 
für Babys auch eine Decke,
ein Fläschchen und Wickelzeug!


Kinder mit urologischen Problemen sollen mit voller Blase erscheinen, bei Mädchen vorher bitte ein Sitzbad machen! 
Holen Sie evtl. vorher ein Probengefäß in unserer Praxis.
 
Top